WIE FINDE & LEBE ICH MEINE BESTIMMUNG? 9 SCHRITTE UM DEINEN WEG ZU STARTEN

Wie finde & lebe ich meine Bestimmung?

Dein Warum, das große Wie, die Berechnung deines Seelenplans & deiner Lebensaufgabe

Deine Bestimmung finden und leben

Teilen:

Was ist eine Bestimmung und wie finde ich sie? Gibt es eine Bestimmung für jeden Menschen? Was bedeutet es für mich, wenn ich sie finde? Wie kann ich meine Bestimmung leben?

 
Was hat Bestimmung mit meinem Seelenplan zu tun? Muss ich spirituelle Fähigkeiten haben um meine Bestimmung zu finden? Wie finde ich die spirituelle Bedeutung meines Lebens?
 
Wenn diese Fragen dich schon länger & immer wieder beschäftigen, du das Bedürfnis hast noch mehr darüber zu erfahren und gleich loszulegen mit den ersten Übungen, dann ist dieser Blogartikel für Dich.
 
Los geht’s mit den Basics.
Du hast keine Zeit für die Details? Hier findest du das Wichtigste auf einen Blick. 

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines zum Thema Bestimmung finden

Was ist eine Bestimmung?
Diese Frage höre ich sehr oft von meinen Kundinnen und es ist eine Frage, die ich mir gestellt habe, seit ich 16 Jahre alt war. Haben wir Menschen wirklich alle eine Bestimmung? Aus hunderten von Einzelsessions seit 2013 mit Frauen, der Erfahrung, wie sie sich in den kommenden Jahren mit ihrer Befreiung, ihren spirituellen Fähigkeiten und ihren Zielen entwickelt haben und durch das schreiben meiner gechannelten Bücher, ist meine klare Antwort JA.
 
Unsere Bestimmung ist etwas was wir fühlen, was unser Unterbewusstsein kennt und in unserer Epigenetik abgespeichert ist. Unser seelisches Bewusstsein schiebt uns auf diesem Weg, um die Wegweiser zu erkennen. Zugegebenermaßen ist das die größte Herausforderung diese zu entschlüsseln. Wenn es klick macht und wir diesen Aha Moment erkennen, ist das pure Magie. Es fühlt sich an wie ANKOMMEN, der geilste Geburtstag ever, Freude, Party, unbegrenzte Möglichkeiten, Energieexplosion, die große Liebe, Lottogwinn und noch soviel mehr, im gleichen Moment an. Das ist auch das Gefühl nach dem wir suchen. Wir haben uns unsere Bestimmung vor unserer Inkarnation ausgesucht und deshalb werden wir sie auch finden. 
Wie fühlt sich meine Bestimmung an?
Deine Bestimmung zu fühlen hat eine Energie. Ich würde sie als anhaltende Euphorie & Freude beschreiben. Es ist ein Gefühl, dass dich morgens mit Vorfreude aus dem Bett hüpfen lässt, dir Energie gibt, dich strahlen lässt, deinem Leben einen Sinn gibt, die Welt umarmen lässt, dich strahlen lässt, dass dich die Welt um dich vergessen lässt, etc.  
Welche Bestimmungen gibt es?

Meistens kommt deine Bestimmung durch „Zufall“ ans Tageslicht. Ich glaube das Bestimmung immer das ist, was uns zutiefst erfüllt und sich immer wieder erneuert, weil das Leben ein Abenteuer ist. Wir bleiben nie stehen, dafür sind wir zu intelligente Wesen. Deine Bestimmung kann sich in jedem Beruf oder Hobby zeigen. Meist resultiert aus deinen Erfahrungen etwas, was neu und individuell ist, so wie du.

Beispiele:

Eine Frau kann sich in ihrer Bestimmung als Mutter wiederfinden, in dieser Rolle voll aufgehen und nach gewisser Zeit verspürt sie aber den dringenden Wunsch sich zu verändern, spätestens, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Sie liebt es zu kochen und sprüht vor Begeisterung, alle liebe ihre Rezepte und sie bemerkt, dass genau das ihre Bestimmung in einem neuen Zyklus ist.

Ein Mann wird Arzt, liebt es Menschen zu helfen, spürt aber irgendwann, dass er die Freude am Arzt sein verloren hat. Er bekommt Depressionen und einen Burn out. Er trifft durch „Zufall“ auf eine Schamanin und aus der Not heraus bucht er eine Session, weil er eigentlich nicht an Hokus Pokus glaubt. Er fühlt danach zunehmends eine positive Veränderung seiner Gefühle und findet seine Freude wieder. Er reist nach Peru, macht eine schamanische Ausbildung und hilft heute Menschen durch Energiearbeit & Medizin. Darin hat er seine Bestimmung gefunden.

Wie finde ich heraus was meine Bestimmung ist?
Der Weg um unsere Bestimmung herauszufinden ist eine Art der Selbstfindungsphase, die Abenteuer, Neugierde, Bewegung, Aufregung, Euphorie, Wachstum, Herausforderungen und pure Freude mit sich trägt. Immer wieder kommst du in einem neuen Zyklus an. Es ist ein wundervoller Weg, auf dem du dich selbst immer mehr entdeckst und wie eine Zauberin verwandelst. Im ersten Schritte geht es immer darum deine Ziele und Interessen zu finden. Wenn das dir schwer fällt, kannst du mit jemandem sprechen, die diesen Weg bereits gegangen ist und dir ihre Erfahrungswerte weitergeben kann oder du nimmst die Abkürzung und suchst dir eine Mentorin, die dir zeigt WIE und diesen Weg mit dir geht.
 
Was ich nur immer wieder empfehlen kann ist raus aus dem Haus zu gehen, Natur, Spazieren, Reisen, Reisen und Reisen. Das kann auch ein kleiner Wochenendtrip in naher Entfernung sein. Du bekommst eine andere Perspektive, aus einem anderen Blickwinkel, lernst Menschen kennen und kannst Beobachter sein. Durch beobachten, entstehen viele neue Aha Momente und Ideen. Draußen, zeigen sich oft mehr Wegweiser als wenn man nur in den 4 Wänden sitzt. Das bedeutet nicht, dass du dich Ablenken lassen sollst.
 
 
Hier ein paar Anhaltspunkte dazu:
  • Was hast du als Kind geliebt?
  • Welche Vorbilder hast du?
  • Welche Sinne sind stark ausgeprägt?
  • Was hast du in deinem Leben bereits gemeistert & was würde dein 80 jähriges Ich dir raten, nicht zu verpassen?
  • Was unterscheidet dich von anderen?
  • Was findest du verrückt aber gleichzeitig zieht es dich an?
  • Welcher Job würde dir gefallen aber aus verschiedensten Gründen würdest du ihn nicht machen?
  • Was finden Menschen an dir zu „Extrem“?
  • Welches Fach in der Schule fandest du interessant?
  • Was waren die größten Herausforderungen, vielleicht auch Schmerzpunkte in deinem Leben, die du gemeistert hast?

Start und Steps zur Bestimmung

Wie starte ich, meine Bestimmung zu finden?

Der erste wichtigste Punkt ist den Kopf abzuschalten, denn deine Bestimmung zu finden ist eine Herzensangelegenheit. In der Natur kannst du durch stilles spazieren gehen, deinen Kopf „freilaufen“ und tankst neue Energie. Die Natur liebt es dem offenen Menschen Impulse zu senden. 

Danach kannst du dich ganz frisch mit einer Kerze und einem guten Duft (Lorbeer als Räucherung oder ätherisches Öl) hilft dabei deine Sinne zu öffnen und zu aktivieren. Hier sind verschiedene Ansätze für dich zum starten:

9 Schritte zum selbst starten:

 

  1. Mache eine schöne Walking Meditation, um störende Energien „rauszulaufen“
  2. Danach legst du dir Block & Stift bereit, bittest das Universum oder deine Lichtwesen darum, dir deinen Weg zu deiner Bestimmung zu zeigen
  3. Setze oder lege dich hin und höre dir Meditationsmusik (ohne stimmliche Führung) an
  4. Umso weniger Erwartungen du auf die Antwort hast, desto offener bist du dafür
  5. Schreibe dir alle noch so verrückten Impulse, auch wenn sie dir noch so sinnlos erscheinen auf
  6. Lasse deine Gedanken danach los und vertraue, dass du die richtigen Impulse bekommst
  7. Achte auf deine Träume und auch auf Ängste die es aufzulösen gilt, notiere dir alles
  8. Wiederhole diese Übung 7 Tage am Stück
  9. Achte in der Natur darauf was dir begegnet, was Menschen dir sagen, was du siehst. Zeichen verstecken sich überall im Alltag

 

Tests & Tools

Tests & Tools

  • Ein sehr aufschlussreicher, kostenloser Persönlichkeitstest
  • Berechne kostenlos auf meinem Freebie Portal deine Seelenzahlnummerologie, deinen spirituellen Code um mehr über deine Persönlichkeit zu erfahren
  • Mache ein Humandesign Reading, dass dir Aufschluss über deine individuelle energetische Signatur gibt
  • Hier kannst du eine Astrologische Analyse (freiwilliger Energieausgleich) bei ANIMA – Mediale Astrologie & Kartenlegen E-Mail: anima.medial999@gmx.at buchen 
  • Wenn du mit dem Thema Lichtarbeit in Resonanz gehst, ist das ein schönes Buch dazu 

 

Goldener Tipp: Wenn du jemand bist der Natur liebt und gern draußen ist, dann ist dieses spirituelle Buch eine Herzensempfehlung von mir. Es begleitet mich seit 2012 und hat mir sehr geholfen Wegweiser zu erkennen und zu verstehen. Viel Freude damit

Wie nennt sich eine Bestimmung?
Sie kann viele Bezeichnungen und alle Namen von Berufen haben, auch welche, die erst noch geboren werden. Eine Bestimmung drückt sich in verschiedenen Formen aus und dabei geht es erstmal nicht um ein Endergebnis, sondern was dein Herz zum hüpfen bringt, auch wenn du noch nicht weißt WIE:
 
  • Möchtest du Menschen helfen? 
  • Möchtest du Tieren helfen?
  • Liebst du es mit den Händen zu arbeiten?
  • Liebst du Bewegung?
  • Liebst du Musik?
  • Liebst du Organisation?
  • Liebst du es zu Reisen?
  • Liebst du Sprachen?
  • Liebst du Natur?
  • Liebst du das Schreiben?
  • Liebst du es zu erzählen?
  • Liebst du Spiritualität?
  • Liebst du Dekoration?
  • Liebst du Schmuck?
  • Liebst du es zu sprechen?
  • Liebst du Astrologie?
  • Liebst du das Meer?
  • Liebst du Berge?
  • Liebst du Kunst?
  • Liebst du Nägel oder Haare?
  • Liebst du Kosmetik?
  • Liebst du Essen?
  • Liebst du Pflanzen oder Kräuter?
  • Liebst du Stille?
  • etc.

Notiere dir das, mit dem du in Resonanz gehst und lass es wirken.

Wie lebst du deine Bestimmung?​

Um deine Bestimmung zu leben, heißt es erstmal Erfahrungen mit dem was dir Freude macht zu sammeln. Wenn du etwas tust, woran du Spaß hast, erhöht das deine Energie und du kannst darauf vertrauen, dass sich der nächste Schritt dadurch zeigen wird.
 
Vielleicht in Träumen, ein Impuls, ein Tipp von außen, etc. Wenn du etwas gut kannst, gelernt hast, oder lernen möchtest, übe soviel du kannst. Wenn du magst, verschenke dein Können an Menschen, die sich dafür interessieren und frag nach einem ehrlichen Feedback. Diese Erfahrungen geben dir mehr Aufschluss darüber welche Herausforderungen sich dadurch stellen, wie es sich anfühlt es tagtäglich anzuwenden, WIE es anderen hilft und ob es ganz genau das ist, was du machen möchtest. 

Wie habe ich meine Bestimmung gefunden & zur Berufung gemacht?

Meine ganz persönliche Geschichte

in Kurzform, die du hier ausführlich nachlesen kannst. Als Kind habe ich mit so ziemlich allem (Natur, Tieren, Feen, Elfen, etc.) gesprochen. Ich liebte Natur & Tiere und meine Eltern haben mich kaum ins Haus bekommen. 

Was meine „normalen“ Berufe mit meiner Bestimmung zu tun haben

Mein tiefster Herzenswunsch war immer Tieren & Menschen zu helfen, auch wenn mir das noch nicht klar bewusst war. Ich habe mich in allem versucht, was mir gerade in die Hände fiel, neben dem, dass ich eine Ausbildung zur Friseurin machte und danach lange Zeit in einer Frauenfabrik arbeitete, weil kein Beruf auf dem Markt dem entsprach, was meiner Herzensmission entsprach. Wobei mir meine Berufe sehr geholfen haben war mein Potenzial, meine Stärken zu entdecken, lernen mit Kunden & herausfordernden Situationen umzugehen. In der Frauenfabrik durfte ich sehr viel über Gedanken, Emotionen, Ängste, Mindset, Mobbing, etc. lernen und dabei auch viele eigene Triggerpunkte & Themen aufzulösen. Diese Analysen und Erfahrungswerte, dienten mir später in meiner Berufung. Ich spürte immer den Drang danach zu analysieren, dass lebe ich heute in meiner Berufung als Mentorin – Coach und Kräuterfachfrau aus.

Kindheit Trauma & Bestimmung

Somit war mir später klar, dass es keine vergeudete Zeit, sondern bereichernde Erfahrungen waren, die ein gewisses Fundament gebildet haben. Da ich aufgrund meiner traumatischen Kindheit, anfangs sehr introvertiert war und viele emotionale Verletzungen mit mir trug, machte ich mich auf den Weg der Heilung & Transformation. Dadurch und durch meine (spirituellen) Ausbildungen lernte ich sehr viel über mich selbst und wie ich Menschen & Tieren helfen kann. Der Weg der Heilung brachte meine Fähigkeiten, mein Potenzial, meinen Seelenplan und meine Bestimmung ans Tageslicht. Die Zeit der Heilung bedeutete für mich mehr Isolation und wirklich tief ins innen zu gehen und mich mit mir selbst zu beschäftigen. Ich habe die meiste Zeit in meinem Garten oder der Natur verbracht, bin viel Spazieren gegangen und habe meditiert. Übungen um mich mit meinem Höheren Selbst zu verbinden und spirituelle Tools haben mir sehr dabei geholfen Mut und Vertrauen zu gewinnen. Ich habe angefangen mich zu fühlen, Energien zu sehen und zu deuten, Zwiegespräche mit dem Universum und die Zeichen wahrzunehmen. Raus aus dem Alltagskreisel. Das Ergebnis war, dass ich einfach glücklich war.

 

Von der Persönlichkeitsentwicklung zur Selbstständigkeit

Durch diese Persönlichkeitsentwicklung entstand meine Berufung. Damals hätte ich mir nie zugetraut, mich Selbstständig zu machen. Ich war ängstlich, misstrauisch und traute mich kaum aus dem Haus. Ich wurde vom Angsthasen zur Lebensmagierin. Meine Selbstständigkeit als Unternehmerin war nicht geplant, sie entstand aus meinem Herzen, meiner Mission und weil ich den starken Drang verspürte, all meine Energie & Zeit nur noch darin zu investieren. Weil diese Euphorie und unbändige Freudeenergie dafür vorhanden war, es gar nicht mehr aufhörte Ideen zu sprudeln und alles aus tiefstem Herzen kam, konnte es funktionieren. 

Fähigkeiten & Gabe zur Bestimmung

Was ich erst später deuten konnte & mir bewusst wurde, war, dass ich emotionale Felder, Krankheiten, tiefgreifende Ursachen, etc. bei Lebewesen aufspüren konnte. Ich startete 2013 mit Tierkommunikation, Channelings für Menschen, veröffentlichte meine ersten gechannelten Bücher „Der Weg zu innerem Reichtum, Heile deine Seele“ und „Der Lichtarbeiter in uns“. Ich begann mit meiner eigens entwickelten Energiemedizin als Coach mit Frauen zu arbeiten und verbreitete meine Mission als Kräuterfachfrau.

Bestimmung – Auswanderung – Seelenpartner

Vor einigen Jahren bin ich weiter meinem Herzen gefolgt und als Frau allein ins wunderschöne Portugal ausgewandert. Dort habe ich meinen Seelenpartner gefunden, mit dem ich heute eine erfüllte Ehe führe. Dieser ganze Weg der Persönlichkeitsentwicklung, Heilung & Bestimmung finden, hat mich Unmengen von Mut, Herausforderung und Tränen gekostet, aber jede Anstrengung hat sich gelohnt, denn ich habe heute mehr in meinem Leben (erreicht), als ich mir hätte noch vor einigen Jahren träumen lassen. Das hat mir Viel Freude, Liebe, Heilung, Fülle und Ankommen gebracht. Heute gebe ich Spirituelle Coachings & Mentorings, Live Events & Retreats in Portugal und auch meine Räuchermagie hat hier ihren Platz eingenommen. Weiterhin sind meine Online Mentorings geblieben, in denen ich es liebe mit Frauen individuell zu arbeiten. 2023 eröffne ich mit großer Vorfreude meinen langersehnten „Spirituellen Store“ mit spirituellem Tee, Räuchermischungen, energetischen Kerzen und noch viel mehr Magie zum anfassen. 

Mein persönlicher Tipp:

Wenn du deine Bestimmung finden und leben möchtest, folge deiner Intuition, mache verrückte Dinge, sei Risikobereit, gib nicht auf und sei mutig. Sei nicht auf der Suche nach dem WIE, sondern fokussiere dich auf dein Ziel und wie es sich anfühlen könnte. Wenn etwas noch nicht da ist oder länger braucht, gib nicht auf, großartige Dinge brauchen viel Raum und manchmal auch mehr Zeit. Deine Bestimmung zu finden durchläuft mehrere Zyklen, die nicht von heute auf morgen entstehen. Es braucht Zeit und einen Leitfaden. Step by Step

Was hat deine Bestimmung mit Epigenetik zu tun??
Zuerst ist es wichtig zu wissen, was Epigenetik ist und was sie von der Genetik unterscheidet. Epigenetik  erforscht jene Eigenschaften von Genen, die nicht durch die DNA selbst, sondern durch deren Ablesebereitschaft in Erscheinung treten. In der Epigenetik werden z.B. Traumata, extremer Stress, Depressionen, Emotionale Muster, Beziehungsmuster, Generationsthemen, Ernährungsinformationen, etc. abgespeichert und können so von Generation zu Generation vererbt werden. Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass finanzielle Themen auch darunter fallen. Diese Informationen können mit bestimmten Methoden aufgespürt, gelöscht, neutralisiert & harmonisiert werden. Somit werden sie auch nicht weitervererbt.
 
Seit kurzem ist ein regelrechter Hype und Epigenetik Coaching Boom entstanden, dabei ist diese Behandlungsmethode bereits seit vielen Jahrhunderten (wenn nicht sogar Jahrtausenden) bekannt. Die epigenetische Veränderung kann beispielsweise auf neurologischem Gebiet ersichtlich sein. Uralte Heilmethoden der Energiemedizin, wie z.B. bei den Schamanen wirken eigenetisch. Das ist so zu erklären, dass sich im inneren des Klienten etwas verändert, ohne das er mehr damit kämpfen muss. Die Erinnerung und der emotionale Trigger z.B. bei  Traumatas neutralisiert sich. Das Essverhalten stellt sich im Körper um, weil er er anders informiert wird. Ich durfte diese Art der Energiemedizin vor vielen Jahren lernen und durch jahrelange Erfahrungswerte und dementsprechende Resultate, gibt es für mich keinen Zweifel daran. Durch dieses Bewusstsein, kann man sich nur annähernd vorstellen, wie weit Heilung und Transformation führen kann.
 
Kurz und knapp gesagt, könnten sich epigenetische Themen auch mit Blockaden auf unsere Selbstfindung auswirken. 

Bestimmung gefunden - was kommt danach

Kann ich mit meiner Bestimmung Geld verdienen?
Ja – es sollte nur nicht dein priorisierter Antrieb sein, denn dann wird die Energie verloren gehen. Wenn deine Bestimmung dein Herz erfüllt, dann kannst du diese auch zu deiner Hauptberufung machen. Finanzielle Fülle ist die Resonanz auf deinen Start, deine Bestimmung zu leben und dich nicht aufhalten zu lassen. Durch Selbstständigkeit ist es möglich, ein weitaus höheres Einkommen zu haben.  Deine Erfahrungen die du sammelst, werden dir Selbstsicherheit geben. Teile deine Freude mit anderen, finde gleichgesinnte.
Stichwort Energie!
 
Beispiel: Du suchst nach Reisetipps und siehst 10 Videos bei You Tube. Ein Video sticht besonders heraus, weil die Moderatorin voller Euphorie und wahrer Begeisterung die schönsten Orte präsentiert. Sie erzählt aus ihrer großen Liebe zum Reisen und ihre Energie berührt dich sofort im Herzen, du nimmst ihr jedes Wort ab.
 
Die anderen 9 Videos empfindest du als reine Studie, eher abgelesen und langweilst dich bereits nach 2 min. 
 
Welches Video schaust du bis zum Ende und würdest aufgrund dieser Vertrauensbasis vielleicht sogar eine Reise buchen, nach der du gerade suchst?
 
Anhand dieses Beispiels möchte ich dir Vertrauen in dich und den Mut schenken, für dein Thema – für das du brennst weiterzugehen, es mit anderen Menschen zu teilen. Schenke dem ganzen Aufmerksamkeit und höre auf deinen inneren Kompass & den Spirit Guides. 
 
Um diese Energie zu fühlen, habe ich dir hier eine kostenlose Audio „Das Buch deines Lebens“ zur Verfügung gestellt.
 
Du darfst es sehr gerne teilen und über ein Like, wenn es dir gefallen hat, freue ich mich auch sehr.
Was bedeutet es für dich, wenn du deine Bestimmung findest?
Ich denke das sich dadurch unser ganzes Leben von Grundauf verändert. Es ergibt aufeinmal alles einen Sinn, es erscheint magisch, Grenzenlos, voller Möglichkeiten, es macht glücklich und wir fühlen uns ein Stück mehr angekommen. Es ist ein erfülltes Gefühl im inneren, was man mit nichts vergleichen kann.
 
Wenn wir dann noch unseren Lebensunterhalt damit verdienen, fühlt sich dieses Geld meist noch viel wertvoller an und wird mit mehr Freude betrachtet. Das hat den Grund, dass wir das Gefühl haben, etwas wertvolles zu tun und es gibt uns noch mehr Selbstvertrauen, wenn es gebraucht wird. Dieses Gefühl sollte aber bereits davor entstehen, damit wir es nicht davon abhängig machen. Dazu ist das richtige Money Mindset & das auflösen von Ahnenthemen bezüglich Finanzen ratsam, denn die meisten Blockaden in Bezug auf Geld sind uns übertragen worden. Das spürt man häufig, wenn Geld mit Emotionen verbunden ist. 
 
Deine Bestimmung zu finden, kann für dich bedeuten, dass sich dir viele neue Möglichkeiten eröffnen, du erlebst dich neu, lernst dich besser kennen, löst Ängste auf, bekommst mehr Mut und Zuversicht. Selbstvertrauen & Selbstliebe sind ein wundervolles Resultat deines Weges, weil du dadurch bewusster wirst und transformierst, was du nicht mehr brauchst. Das Gefühl, was dadurch entsteht ist oft „Jetzt ist alles für mich möglich“. Es werden dir auf diesem Weg trotzdem öfter Selbstzweifel begegnen aber das ist einfach menschlich und Teil des Weges, nicht aufzugeben und sich zu erinnern, dass es doch beim letzten mal auch geklappt hat. Es ist sozusagen, immer wieder ein Anlauf. 
 
Wie lebe ich meine Bestimmung?
Starten, durchhalten und weitermachen! Seine Bestimmung zu finden ist kein Weg von 2 Wochen, es will gefunden und gelebt werden.
 
Sichtbarkeit
Um deine Bestimmung zu leben, erinnere dich immer wieder daran was dir Freude bereitet und setze deinen Fokus darauf. Werde mutig dich damit zu zeigen, egal was andere Menschen davon halten oder dazu sagen. Die großen Meister wurden zuerst immer belächelt, was dir nicht passieren muss. Lass dich von niemandem aufhalten, sei es Familie oder Freunde und geh für deine Träume voran.
 
Bad Vibes von Außen
Wenn dir jemand immer wieder negative Vibes dazu schickst, distanziere dich liebevoll. Lass dir nicht die Ängste und Selbstzweifel von anderen Menschen aufprojizieren. Orientiere dich an Menschen, die deinen Weg bereits gegangen sind. Vor allem Menschen, die noch nie Selbstständig waren, werden dir wahrscheinlich keine Erfahrungswerte mit auf den Weg geben können.
 
Der Weg & das Ziel
Versuche nicht, dich an das Ziel zu klammern, genieße den Weg und jeden Moment dazu. Der Weg ist das Ziel, dort passiert die Magie. Dieser Weg ist ein bisschen wie eine Blume. Es ist ein Samen der erblüht und zu einer wunderschönen Pflanze heranwächst, die dann irgendwann verblüht, ihre Samen verteilt und viele neue Pflanzen heranwachsen. Du wächst immer wieder neu heran, verteilst durch deine Bestimmung, deine positive Energie, die weitere Herzen berührt und erblühen lässt. 

Bekannte Wunder-Menschen, die ihre Bestimmung leben

„Aus meiner tiefsten Krise entstand die riesigste Chance meines Lebens.“
„Wie ich durch eine Krebserkrankung zur Autorin wurde“ Kontinuierlich Bestseller zu schreiben und von seinen Büchern zu leben, dass muss man erstmal schaffen. Ich durfte mit Evelyn Kühne durch einen Workshop Zeit verbringen und sie ganz persönlich kennenlernen. An ihre ansteckende Euphorie und Begeisterung erinnere ich mich immer wieder gerne. 
Diese besondere Frau, hat die Gabe, Menschen tief zu berühren und auf eine ganz besondere Art & Weise zu schreiben. Ich muss zugeben, Romane haben mich nie angezogen zu lesen, aber durch Evelyn bin ich neugierig geworden. Neugierig, wie so eine besondere Frau schreibt. Ich habe ihr Buch „Das Geheimnis des Kameliengartens“ gelesen. Dadurch, dass es auf den Azoren spielt, dachte ich mir, dass ist kein Zufall, da mein Zuhause Portugal ist. Ich liebte dieses Buch. Es hat mich in seine Welt entführt und ich habe mich jeden Tag darauf gefreut es zu lesen. Danke liebe Evelyn, dass es dich gibt.
„Traum/a und Wunde/r“
„Der Weg von der Hölle zum Himmel“ Jill Deimel wurde mit den Geschlechtsmerkmalen einer Frau geboren, hat nicht „nur“ eine große körperliche, sondern auch innerliche Transformation durchschritten. Seine Bestimmung ist VIP’s als Medium zu coachen. Er wird auch als Medizin Mann bezeichnet. Ich würde ihn als Empathie Experte bezeichnen. 
 
In seinem Buch #Liebesformel gibt er eine Anleitung zum Glücklichen an die Hand. „Endlich authentisch, frei, mutig und kraftvoll mit Liebe erfüllt!“ schreibt er. Jill Deimel ist ein Mensch der inspiriert & tief berührt.
Jill ist einer der be-wunder-nswertesten Menschen die ich kenne. Seit 7 Jahren verbindet uns eine tiefe Freundschaft. In einer unserer gemeinsamen Workshops in Berlin, ist nach dem Räuchern fast der Hinterhof abgebrannt. Ja, wir haben einiges erlebt und viel gelacht. Ich möchte dir hiermit für deine Loyalität, Ehrlichkeit, Freundschaft, dein Verständnis und deine Liebe Danken mein lieber Jill. 
„Mrs. Happy Money“
„Money Lust statt Money Frust“
Ingrid Hennrich – Mrs. Happy Money ist eine unkonventionelle Finanz-Evolutionärin mit Faible für Echte Werte und nachhaltigen Wohlstand im Einklang mit der Natur. Mit ihrer „Happy Money-Methode“ offenbart sie selbständigen Frauen, wie sie souverän ihre Finanzen im Griff behalten, zielgerichtet Vermögen aufbauen und souverän finanzielle Entscheidungen treffen können. -> Blog
 

Darüber hinaus weben sie eine Liebesbeziehung zu ihrem Geld, die wie magisch Fülle und Wohlstand in ihr Leben zieht.  

Ihr Traumberuf als Mädchen war eigentlich Ärztin oder Psychologin. Das Helfersyndrom in ihr sorgte schon immer dafür, dass es anderen Menschen gutgeht. 

In ihrer Ehe hatte sie sich nie um ihr Geld gekümmert, obwohl sie ihr eigenes Geld verdiente und auch ein eigenes Konto hatte.  Das rächte sich bitter! Nach ihrer Scheidung verlor sie aus Unwissenheit und Naivität ihr Geld und ihre Zukunftsvorsorge, weil sie sich auf andere Menschen verlassen hatte, die sich vermeintlich besser damit auskannten.  Dieser Schock weckte sie schlagartig aus meinem Dornröschenschlaf!

Plötzlich interessierte sie alles brennend, was Finanzen betraf und sie begann zu recherchieren … Ingrid war fasziniert, wie unerwartet spannend dieses Thema war! Das ging sogar so weit, dass sie mit 47 Jahren Finanzwirtschaft studierte und im März 2000 ihr, von Banken und Versicherungen unabhängiges, Finanz-Büro gründete. Ich habe Ingrid Hennrich damals in einem Workshop kennengelernt und weil mich ihre Energie zu Geld so faszinierte, buchte ich ein Money Coaching bei ihr. Es war ein voller Erfolg, weil es mir alle Schatten, falschen Umgang  mit Geld aufdeckte, Heilung der Wunden in Bezug auf Geld und die richtige Energie um es anzuziehen. 

Bestimmung & Spiritualität

Was hat die Bestimmung mit deinem Seelenplan zu tun?
Wie ist der Seelenplan entstanden?
Von der spirituellen Seite gesehen, haben wir uns alle einen Seelenplan vor unserer Inkarnation hier auf der Erde ausgesucht. Der Seelenplan entsteht vor der Geburt. Die Seele eines Menschen nimmt sich, bevor sie auf die Erde kommt, einen Weg vor, den sie gehen möchte und ein Ziel das sie erreichen möchte.
 
Was befähigt uns durch den Seelenplan?
Unser Potenzial, Fähigkeiten und unsere Gabe, tragen wir bereits in uns. Mit dem Seelenplan haben wir bereits entschieden, welche Erfahrungen wir hier auf der Erde machen möchten, die unser Potenzial entfalten. Der Weg von bewusster Transformation, Heilung und das auflösen von (vererbten) Traumata und Blockaden, schaltet es Stück für Stück frei. Wir werden dadurch Mutig, Selbstbewusst, Intuitiv, gewinnen an Selbstvertrauen & Selbstliebe.
 
Wie sehe ich meinen Seelenplan?
Das geschieht nicht mit dem Kopf und Bewusstsein, sondern im Unterbewusstsein, auf emotionaler, seelischer und körperlicher Ebene. Deshalb ist es auch so schwer für uns zu verstehen, weil wir die Ursache nicht kennen und noch nicht wissen, für was der Schmerz & die Verletzung gut ist. Das wird mit der Transformation immer sichtbarer und ergibt immer mehr Sinn. Puzzleteile fügen sich zusammen und dein Seelenplan wird immer sichtbarer, wie eine große Landkarte. Aha Momente, Erkenntnisse & Frieden stellen sich ein. 
Muss ich spirituelle Fähigkeiten haben um meine Bestimmung zu finden?
Die Frage die sich zuerst stellt ist: Was sind spirituelle Fähigkeiten?
 
Spiritualität ist einerseits Bewusstsein, eine andere Perspektive einzunehmen, mit dem Herzen und nicht mit dem Ego sehen zu können, sich weiter ent-wickeln und neues lernen zu wollen. 
 
Spirituelle Fähigkeiten beginnen bereits damit, gute Energie (Stimmung) verbreiten zu können, etwas von Herzen zu tun, eine Bereicherung oder Freude zu teilen, anderen Menschen zuzuhören, Hilfsbereitschaft, emphatisch zu sein, gutes für dieses Planeten zu tun, Wert-volles zu verbreiten, etc. Das sind Fähigkeiten, die deine Bestimmung sein und in einer Berufung münden können.
 
Spirituelle Gaben können Hellsinne (Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit, Hellhörig), Telepathie, Empathie gegenüber Menschen, Pflanzen und Tieren. Spirituelle Fähigkeiten können sich überall und in allen Berufen wiederfinden, wo etwas von Herzen kommt. 
Hat jeder Mensch eine Bestimmung im Leben?
Jeder Mensch, jede Pflanze, jedes Tier, jeder Baum und jedes andere Lebewesen, machen unsere Erde zu einem großen Ganzen. Da alles mit einem Seelenplan auf die Erde inkarniert, scheint auch alles eine Bestimmung zu haben. Das müssen bei Menschen nicht immer hochspirituelle Berufe sein, sondern es können Erfahrungen sein die gesammelt werden sollen. Tiere sind nie ohne Grund bei ihrem Besitzer. Da kommen wir an eine tiefere Materie der Seelenebene, der Seelenfamilie, Seelenerfahrungen, etc. Manchmal ist eine Seele auch einfach nur kurz inkarniert oder ruht sich von der letzten, vielleicht sehr anstrengenden Inkarnation aus. Ich liebe es über diese spirituellen Themen zu schreiben, deshalb wird es auch dazu einen Blogartikel geben. Wenn du die nächsten Blogartikel nicht verpassen möchtest, hast du die Möglichkeit, dich unten für den kostenlosen Newsletter einzutragen.
Wie finde ich die spirituelle Bedeutung meines Lebens?

Bin ich spirituell? Was hat Berufung & Bestimmung mit Spiritualität zu tun? Muss man channeln können um spirituell zu sein? Was ist ein Channeling und wie lernt man es? Bin ich ein Medium oder Lichtarbeiter? Was hat mein Höheres Selbst mit meiner Bestimmung zu tun? Was ist Energiearbeit und brauche ich das?

 

All diese wundervollen Themen und Herzensfragen, findest du in meinem nächsten Blogbeitrag. Wenn du die Veröffentlichung nicht nicht verpassen möchtest, trage dich gleich unten in den Newsletter ein ….

 

Newsletter

Mehr Tipps, Erfahrungswerte & alles zum Thema Spiritualität & Bestimmung. Erfahre mit meinem Newsletter immer das neueste!

Keine Bedenken vor Newsletter-Spam! Ich mag es genauso wenig wie Du!

Du erhältst nur E-Mails rund um das Thema Telepathie und Tierkommunikation, in denen ich Tipps, wertvolle Erfahrungswerte & Auszüge aus telepathischer Kommunikation mit dir teile. 

Deine Daten werden DSGVO-Konform behandelt!

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teilen:

More Posts

Bald mehr ....

DER MYTHOS ZERTIFIKAT

Wie wichtig ist es ein Zertifikat zu haben? Wenn du als Coach, Trainer, Therapeutin, Astrologin, Heilerin, etc. und in weiteren spirituellen Berufen mit Menschen arbeitest.

Über mich

Katja Barnasiow Pereira

Olá, ich bin Katja aus Portugal. Mentorin für spirituelle Frauen, Autorin & Medicine Woman. Schön, dass du hier bist!

Hier erfährst du mehr über mich.

Mandy Stannek
Mandy Stannek
@mandystannek
Weiterlesen
Liebe Katja, heute möchte ich mal ein paar Worte zu dir schicken, um dir zu sagen, wie dankbar ich doch bin, dass ich die Tierkommunikationsausbildung bei dir machen konnte. Die Ausbildung umfasste einen umfangreichen Wissensschatz, den ich nun gezielt einsetzen kann. Ich habe außerdem sehr viel über mich gelernt, meiner Intuition zu folgen und mir endlich zu vertrauen. Durch diese Ausbildung konnte ich schon einige Menschen mit ihren Tieren begleiten. Und die Ergebnisse berühren mich immer wieder. Voller Dankbarkeit gebe ich auch dieses Jahr das eingenommene Geld wieder an den Tierschutz weiter.🐾 Liebe Grüße sendet Mandy
Ingrid Hennrich
Ingrid Hennrich
@ingridhennrich
Weiterlesen
Das Gefühl, angekommen zu sein bei mir selbst, bei meiner Seele. Wie befreiend es ist, die unbewussten Fesseln zu durchtrennen! Danke Katja!
Melanie Schilling
Melanie Schilling
@melanieschilling
Weiterlesen
Die Arbeit mit Katja war wie immer sehr intensiv, kraftvoll und inspirierend. Ihre lockere Art und die Tiefe und Weisheit ihrer Worte beeindrucken mich immer wieder aufs Neue. Danke Katja für all die tollen Geschenke die du der Welt machst.
Voriger
Nächster

SENDE UNS EINE E-MAIL

On Key

Related Posts

DER MYTHOS ZERTIFIKAT

Wie wichtig ist es ein Zertifikat zu haben? Wenn du als Coach, Trainer, Therapeutin, Astrologin, Heilerin, etc. und in weiteren spirituellen Berufen mit Menschen arbeitest.

© 2023 Katja Barnasiow Pereira  │   Impressum │   Datenschutz